Skip to main content

Heidemarie Scheuch-Paschkewitz

Landesvorstand tagt auf dem Hessentag und demonstriert gegen die Präsenz der Bundeswehr

„Auf dem diesjährigen Hessentag in Herborn wird die Bundeswehr erneut mit einem großen Stand vertreten sein, ihr Kriegsgerät präsentieren und über vermeintliche berufliche Karrieren beim Militär informieren“, erklärt Heidemarie Scheuch-Paschkewitz, Landesvorsitzende der Partei DIE LINKE.

Landesvorstand tagt auf dem Hessentag und demonstriert gegen die Präsenz der
Bundeswehr
„Auf dem diesjährigen Hessentag in Herborn wird die Bundeswehr erneut mit einem großen Stand
vertreten sein, ihr Kriegsgerät präsentieren und über vermeintliche berufliche Karrieren beim Militär
informieren“, erklärt Heidemarie Scheuch-Paschkewitz, Landesvorsitzende der Partei DIE LINKE.
Hessen. „Damit versucht sie, Akzeptanz für militärische Einsätze zu schaffen. Es ist
besorgniserregend, dass die Bundeswehr nicht nur bei Messen und Ausstellungen präsent ist,
sondern zunehmend auch versucht, an Schulen und Universitäten für sich zu werben.
Der hessische Landesvorstand der LINKEN tagt am 21. Mai 2016 ab 11.00 Uhr in der Aula der
Hohen Schule öffentlich und berät dabei auch über einen Antrag zur Rüstungskonversion.
Konversionsprogramme müssen für die Beschäftigten in der Rüstungsproduktion, für die
Soldatinnen und Soldaten und für die Liegenschaften der Bundeswehr entwickelt werden. Die
Landes- und die Bundesregierung sind hier gefordert, eine ernstgemeinte Konversion der
Rüstungsindustrie einzuleiten. DIE LINKE ist die einzige konsequente Friedenspartei und kämpft
gegen die zunehmende Militarisierung in der Gesellschaft.“


Hinweis:
Demonstration zum Stand der Bundeswehr auf dem Hessentag in Herborn am 21. Mai 2016.
Beginn 16.00 Uhr, Hohe Schule, Schulhofstraße 3, 35745 Herborn.